Ausfallschritt

Benötigen Sie Unterstützung? Rufen Sie uns an 030 / 33 08 36 45 (Mo-Fr 10-13 Uhr)

logo
  • Muskelaufbau
  • Unterkörper
  • Keine Hilfsmittel

Ausfallschritt

Profile Picture

Julia Sarah Hennig

Workout article main picture

Alles auf einen Blick

5

Min

Muskelaufbau
Mittel
Unterkörper
keine

Der Ausfallschritt stärkt Beine, Gesäß und die Rumpfmuskulatur. Auch die Beweglichkeit des Hüftbeugers, die Kniestabilität und die Koordination von Ober- und Unterkörper werden verbessert. Diese Übung ist ein Alleskönner für Kraft und Beweglichkeit. 

Treppensteigen, lange Spaziergänge, Wanderungen aber auch das Anheben schwerer Gegenstände mit schmerzfreien Knien - regelmäßige Ausfallschritte sind ein wahrer Jungbrunnen für die Beine.

    • Stehen Sie gerade, die Füße sind hüftbreit. 

    • Machen Sie mit einem Bein einen großen Schritt nach hinten und beugen Sie das hintere Knie. Die Zehen beider Füße zeigen jetzt nach vorne. Das vordere Knie ist über dem Knöchel, oder leicht dahinter, sie können immer ihre großen Zehen sehen.

       beintraining muskelaufbau unterkörpertraining beinmuskulatur beinmuskeln ausfallschritt
    • Strecken und beugen Sie das hintere Bein 1-8 Mal. Das Gewicht lastet vor allem auf dem vorderen Bein: Der ganze Fuß ist fest aufgesetzt und der Hauptteil des Gewichts ist auf der Ferse. 

      beintraining muskelaufbau unterkörpertraining beinmuskulatur beinmuskeln ausfallschritt
    • Wechseln Sie die Seite.