Saftiger Zwiebelkuchen | Einfache Zubereitung und wenige Zutaten

Benötigen Sie Unterstützung? Rufen Sie uns an 030 / 33 08 36 45 (Mo-Fr 10-13 Uhr)

logo
Recipe main picture
  • Abendessen
  • Mittagessen
  • Muskelerhalt
  • Ausgewogene Ernährung

Einfacher Zwiebelkuchen 

Zutaten

1 Portion

  • 14 Pck.Mürbteig, Kühlregal (à 300 g)
  • 100 gZwiebeln, weiß
  • 50 gZwiebel, rot
  • 14 ELRapsöl
  • 14 ELWeizenmehl
  • 1 Eier
  • 45 gKörniger Frischkäse (20% Fett)
  • 50 mlbaustein Nährstoffdrink Pur
  • 14 TLSalz
  • 12 PrisenPfeffer
  • 14 PriseMuskat
  • 0.13 BundSchnittlauch

Nährwerte

(1 Portion)
Nährstoff
Kalorien567 kcal
Kohlenhydrate45 g
Eiweiss23 g
Fett31 g
Cholesterol228 mg

Alles auf einen Blick

20

Min

40

Min

Einfach
Muskelerhalt
Mittagessen
  1. Mürbeteig ausrollen und in eine ausgekleidete Springform (Ø28cm) legen und bis zum Rand hochziehen und festdrücken.

  2. Zwiebeln in feine Streifen schneiden.

  3. Rapsöl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin auf mittlerer Hitze für 10 Min. dünsten, dabei ab und zu rühren. Mehl hinzugeben und kurz mitbraten.

  4. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  5. Derweil Eier, Hüttenkäse und Nährstoffdrink in einer Schüssel vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Schnittlauch hacken und untermengen.

  6. Nun die Zwiebeln mit in die Schüssel geben und vermischen. Die Füllung dann gleichmäßig in die Springform füllen.

  7. Zwiebelkuchen für 40 Min goldbraun backen.

  8. Etwas auskühlen lassen und anschließend in 8 Stücke schneiden. Jedem 2 Stücke servieren. Nach Belieben mit Schnittlauch dekorieren.

    Unser Tipp

    Reichen Sie zum Zwiebelkuchen bspw. einen Blattsalat und Kräuterquark als Dip. Fertig ist das Wohlfühl-Herbstgericht für einen gemütlichen Abend.